Taucherstiefel

Alles über DM220, Kirby Morgan, General Aquadyne, und ähnliches Equipment

Taucherstiefel

Beitragvon helmtauchfan » Di 27. Dez 2011, 00:05

Hallo zusammen,
weiss jemand von euch, wo ich neue Taucherschuhe kaufen kann?
Ich suche möglichst welche, die auch in "gefliesten" Umgebungen verwendet werden können ohne Schaden anzurichten - sprich im Hallen- oder auch Freibad.

Besten Dank vorab für eure Unterstützung!
Benutzeravatar
helmtauchfan
Schnuppertaucher
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 9. Dez 2010, 06:51
Geschlecht: männlich

Re: Taucherstiefel

Beitragvon Helmtaucher » Di 27. Dez 2011, 14:13

Hallo Helmtauchfan,

welchen Typ von Taucherstiefel suchst Du? Stiefel für moderne Helmtauchausrüstungen oder für historische (Kupferhelm) Ausrüstungen?

Moderne Taucherstiefel (für Berufstaucher) haben meist Gummisohle, die dürften für's Hallenbad geeignet sein, die historischen haben meist Stahl (Medi, Dräger) oder Messing/Blei Sohlen (alle anderen).

Mein Tipp wäre, einen Leinen-Sack um die Schuhe binden, vielleicht sogar noch etwas auspolstern. Aber vorsicht, wenn Du damit Leitern steigen willst.

Viele Grüße

Thomas
Benutzeravatar
Helmtaucher
Administrator
 
Beiträge: 171
Registriert: Do 16. Jul 2009, 09:33
Wohnort: Nähe Stuttgart
Geschlecht: männlich

Re: Taucherstiefel

Beitragvon helmtauchfan » Di 27. Dez 2011, 19:20

Hallo Thomas,

ich meine eigentlich solche, die derzeit bei den Berufstauchern verwendet werden - mit Gummisohle die auch den Einsatz in Hallenbädern ermöglichen.
Kennst du vielleicht spezielle Geschäfte/www-shops, die so etwas im Angebot haben oder wo so etwas angefragt werden kann?

Gruß,
Roland
Benutzeravatar
helmtauchfan
Schnuppertaucher
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 9. Dez 2010, 06:51
Geschlecht: männlich

Re: Taucherstiefel

Beitragvon Helmtaucher » Mi 28. Dez 2011, 17:15

Hallo Roland,

In diesem PDF-Dokument sind welche aufgeführt. Ich nehme an, Du meinst das, was da als 'Overboots' bezeichnet wird:

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=d ... UCGNOuhR_A

Und hier sind die Overboots größer zu sehen:

http://www.smp-ltd.co.uk/product/produc ... er%20Boot/

Oder hier:

http://www.divexglobal.com/index.asp?id ... 84&con=751

Du must aber beachten, dass 'moderne 'Taucherstiefel' so wie diese Overboots normalerweise keine Gewichte im Schuh haben. Sind also für's Helmtauchen nur bedingt geeignet, da die Gefahr besteht, dass Du beim Auftauchen mit den Beinen zuerst oben ankommst ;)

Gruß Thomas
Benutzeravatar
Helmtaucher
Administrator
 
Beiträge: 171
Registriert: Do 16. Jul 2009, 09:33
Wohnort: Nähe Stuttgart
Geschlecht: männlich

Re: Taucherstiefel

Beitragvon Matthes » So 20. Jan 2013, 11:10

Helmtaucher hat geschrieben:...die historischen haben meist Stahl (Medi, Dräger) oder Messing/Blei Sohlen (alle anderen).


Danke für die Info. Wir haben im Hafenmuseum zwar alles Mögliche, auch bei modernerem Zeugs Stiefel mit Stahl-Einlegesohle und 3 Paar "Badelatschen" aus Stahl, aber Taucherstiefel nur Dräger, und ein Paar schwerer Taucherstiefel ("Strohmstiefel"), bei denen ne Messingkappe drauf ist.
Daher sind wir alle immer davon ausgegangen, dass, wenn überhaupt, nur schwere Stiefel Bleisohle hätten, zumal Blei zu leicht biegt oder beschädigt wird.

Sind bei den anderen Stiefeln die >Sohlen rein blei, oder zusätzlich Messing, Stahl etc zur Versteifung/ zum Schutz?
Bild
Dienstgrad: Kai-Kanten-Kucker ;-)
Benutzeravatar
Matthes
geprüfter Taucher
 
Beiträge: 54
Registriert: Sa 21. Apr 2012, 07:18
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich


Zurück zu Neuere Helmtauchausrüstungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast